Samstag, 3. Dezember 2016

Erstattung: Ärger um Digitalfunkschulung

Dillenburg (HE) – Die Auszahlung einer Verpflegungspauschale für Digitalfunkschulungen sorgt für Ärger im Lahn-Dill-Kreis. Nach einem Bericht von mittelhessen.de hatte die Landesfeuerwehrschule des Landes Hessen über 10.000 Euro an den Lahn-Dill-Kreis ausbezahlt – 6,40 Euro pro Teilnehmer. Von dem Geld sollte die Verpflegung der Kursteilnehmer bezahlt werden. Der Kreis habe das Geld jedoch zunächst nicht weitergeleitet, heißt es in dem Artikel. Erst als sich Feuerwehrleute mit Kollegen aus anderen Kreisen ausgestauscht hätten, sei den Feuerwehrkräften die Finanzspritze des Landes bekannt geworden.

Artikel: „Kreis zahlte Wehrleute nicht aus“ (mittelhessen.de, 28. März 2014)

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!