Eigenunfall während Übungsfahrt: 5 Feuerwehrleute verletzt

Ensdorf (BY) – Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Ensdorf (Kreis Amberg-Sulzbach) verunfallte am Dienstag während einer Übungsfahrt. Am Steuer saß der Bürgermeister der Gemeinde, selbst langjähriger Feuerwehrmann. Bei dem Unfall erlitten nach Angaben von „Oberpfalz Netz“ drei Einsatzkräfte leichte und zwei weitere schwere Verletzungen. Alle konnten das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen, teilte das Portal weiter mit. Warum das Fahrzeug in den Seitenstreifen geriet, dabei zwei Gartenmauern, einen Pkw und eine Straßenlaterne beschädigte und schließlich auf die Seite kippte, ist noch unklar. An dem 33 Jahre alten Tanklöschfahrzeug (TLF) entstand ein Schaden von mindestens 20.000 Euro. Das Fahrzeug sollte schon bald durch ein Mittleres Löschfahrzeug (MLF) ersetzt werden. Der Neukauf wird nach Aussage des Bürgermeisters gegenüber „Oberpfalz Netz“ jetzt beschleunigt werden.

Hier geht’s zum Orginalbeitrag: “Crash auf der Übungsfahrt” (01. Juni 2016, “Oberpfalz Netz”)

Symbolfoto: Unfall T. Weege
Thomas Weege
Eigenunfall während Übungsfahrt: 5 Feuerwehrleute verletzt. Symbolfoto: T. Weege

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: