Betrunkene löst Großeinsatz aus

Herrenberg (BW) – Eine betrunkene Frau hat in der Nacht zu Sonntag in Herrenberg (Kreis Böblingen) einen Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst ausgelöst. Die 26-Jährige war in den Schönbuchtunnel der Autobahn 81 gelaufen und hatte dort einen Feuerlöscher von der Wand genommen. Anschließend entleerte sie das Löschgerät vollständig. Durch die Entnahme des Löschers erfolgten die automatische Auslösung des Feueralarms sowie die Vollsperrung des 626 Meter langen Autobahntunnels in beide Fahrtrichtungen. Wie die “Stuttgarter Nachrichten” berichten, konnten einige Autofahrer im letzten Moment einen Unfall vermeiden. Zufällig vorbeikommende Rettungskräfte konnten die Frau in Gewahrsam nehmen und der Polizei übergeben. Die Beamten stellten einen Alkoholwert von 1,5 Promille bei der Frau fest.

Hier geht’s zum Orginalbeitrag: “Betrunkene Frau legt Röhren für halbe Stunde lahm” (03. April 2016, Stuttgarter Nachrichten)

Symbolfoto: Feuerwehr T. Weege

Ein Kommentar zu “Betrunkene löst Großeinsatz aus”
  1. Der Einsatzort befand sich in Herrenberg, Kreis Böblingen. Der Tunnel heißt Schönbuchtunnel, nicht Schönbach. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: