Donnerstag, 8. Dezember 2016

Abschied von getötetem Feuerwehrmann

Schnaittach (BY) – Mehrere hundert Menschen haben am Montag in Schnaittach (Kreis Nürnberger Land) Abschied von ihrem Feuerwehrkameraden genommen, der in der vergangenen Woche bei einem Einsatz ums Leben gekommen war. Wie „n-land.de“ berichtet, nahmen alleine rund 600 Feuerwehrleute sowie eine Abordnung einer österreichischen Partnerfeuerwehr an der Trauerzeremonie teil. Aufgrund der Vielzahl an Trauergästen musste das Requiem per Lautsprecher aus der Kirche übertragen werden. Der junge Feuerwehrmann war am vergangenen Dienstag auf der Autobahn 9 gestorben. Ein Lkw war gegen einen Schlauchwagen geprallt, der eine Unfallstelle absicherte. Auch der Lkw-Fahrer starb, ein weiterer Feuerwehrmann erlitt schwere Verletzungen.

Artikel: „Große Trauergemeinde für jungen Kameraden“ (n-land.de, 14. April 2014)

Weiterer Artikel zum Thema:

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!