Donnerstag, 30. März 2017

20.000 Euro Spende für neues Feuerwehr-Fahrzeug

Weidhausen (BY) – Das Mehrzweckfahrzeug (MZF) der Feuerwehr Weidhausen (Kreis Coburg) hat rund 28 Jahre seinen Dienst getan. Anfang 2016 fiel es aus und konnte nicht mehr repariert werden. Die außerplanmäßige Neuanschaffung stellte die Verwaltung vor eine finanzielle Herausforderung. Davon erfuhr auch ein lokaler Unternehmer. Der 84-Jährige setzte sich mit dem Bürgermeister in Kontakt. Nach dem Gespräch sagte er spontan eine Spende von 20.000 Euro für die Beschaffung zu, berichtet die „Neue Presse“. Das neue Mehrzweckfahrzeug wird voraussichtlich rund 75.000 Euro kosten und auch als Einsatzleitwagen genutzt werden können. Nur noch 30.000 Euro muss die Gemeinde beisteuern. 16.800 Euro kommen aus Fördermitteln und 7.000 Euro steuert der Förderverein bei. Bei der symbolischen Spendenübergabe würdigte der Unternehmer das ehrenamtliche Engagement der Einsatzkräfte. Sowohl der Bürgermeister als auch die Feuerwehr-Führung zeigten sich sehr erfreut über die großzügige Spende.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Hier geht’s zum Orginalbeitrag: „Spender hilft bei neuem Feuerwehr-Auto“ (16. August 2016, Neue Presse)

Geld. Symbolfoto: Thomas Weege

20.000 Euro Spende für neues Feuerwehr-Fahrzeug. Symbolfoto: Thomas Weege

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!