Dienstag, 23. Mai 2017

10.000 Liter Löschwassertank als Wechselauflieger selbst gebaut

Metelen (NW) – Fehlendes Löschwasser dürfte für die Feuerwehr Metelen (Kreis Steinfurt) künftig kein Problem mehr sein. Sie entwickelte in Eigenleistung einen 10.000 Liter fassenden Löschwassertank als Wechselauflieger, berichtet das „Tageblatt“. Damit will die Feuerwehr gerade in den Außenbereichen ihres Einsatzgebiets einem eventuellen Löschwasserproblem bei einem Brandeinsatz vorbeugen. Gekauft wurde der aus der Lebensmittelverarbeitung stammende Tank bei einem Online-Auktionshaus. Mit der Unterstützung örtlicher Unternehmen konnte das Projekt in rund 120 Arbeitsstunden verwirklicht werden. Größte Herausforderung war, das alte Tragegestell abzumontieren und durch einen geeigneten Rollenunterbau zu ersetzen. Am Ende wurde der Abrollbehälter vom TÜV abgenommen. Der AB-Tank steht jetzt gefüllt auf dem Gelände des Bauhofs bereit und kann bei Bedarf jederzeit abgeholt werden.

Passend zum Thema:

Hier geht’s zum Orginalbeitrag: „10000 Liter Löschwasser am Haken“ (28. Juli 2016, Tageblatt)

Symbolfoto- Feuerwehr-4 T. Weege

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!