Freitag, 26. Mai 2017

Viraler Post der Mülheimer Feuerwehr: Ein Fahrzeug-Weihnachtsbaum

14. Dezember 2016 von  

Mülheim an der Ruhr (NW) – Der Mülheimer Feuerwehr ist am dritten Advent ein genialer Coup geglückt. Die Feuerwehrleute posteten auf Facebook ein Bild eines Weihnachtsbaums aus Feuerwehrfahrzeugen. Das Netz feiert sie dafür.  

Mühlheim_Weihnachtsbaum

Foto: Marc Stier

Aus 13 Einsatzfahrzeugen haben die Mülheimer Kameraden einen Weihnachtsbaum geformt. Das Motiv ist für ihren Facebook-Adventskalender entstanden. „Was in Skizzen auf Papier sehr einfach aussah, war in Wirklichkeit Zentimeterarbeit und brauchte etwas Geduld und Geschick.
An einem Sonntag in der Bereitschaftszeit wurde das Projekt Weihnachtsbaum dann durch mehrere Feuerwehrmänner angegangen und umgesetzt“, heißt es auf der Facebook-Seite der Wehr.

Bislang wurde der Beitrag schon über 350 Mal geteilt und knapp 2.000 Mal gelikt.

Kräfte finden, Kräfte binden

Virale Posts, wie die der Feuerwehr-Mühlheim, können der Mitgliederwerbung dienen. Das Feuerwehrnetz in Deutschland wird immer dünner. Gleichzeitig sinkt die Tagesalarmsicherheit. Aus diesem Grund haben wir vom Feuerwehr-Magazin die Initiative „Die Branche hilft!“ ins Leben gerufen. Wir suchen und prämieren Kampagnen, die den Feuerwehren die Mitgliederfindung und -bindung erleichtern.

Hier findet Ihr weitere Infos zur Anmeldung!

Goldenes_Sammelstueck_600x400

 

Kommentare

2 Kommentare zu “Viraler Post der Mülheimer Feuerwehr: Ein Fahrzeug-Weihnachtsbaum”
  1. max epple sagt:

    prima

  2. Michael sagt:

    Eine Durchsage vom O-Dienst (Orthographie-Inspektionsdienst): Die Stadt heißt Mülheim, mit nur einem ‚h‘. Denn redundante Buchstaben kann und will man sich im Ruhrgebiet nicht leisten. Abgesehen davon hinaus gibt es aber keinen Grund, kein gutes ‚h‘ an diesem Artikel zu lassen…

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!