Samstag, 10. Dezember 2016

Videoclip zur Verkehrssicherheits-Kampagne

Parsau (NI) – Seit längerem unterstützt die Freiwillige Feuerwehr Parsau/Ahnebeck (Kreis Gifhorn) die Initiative „Be Smart! Hände ans Steuer – Augen auf die Straße!“ des Automobilclubs Mobil in Deutschland e.V.. Um multimedial auf das Thema aufmerksam zu machen, haben die Kameraden nun einen Videoclip dazu gedreht.

Dennis Lenke, Pressewart der Feuerwehr parsau/Ahnebeck zeigt den Videoclip zur Kampagne "Be Smart" auf einem Tablet. Foto: Feuerwehr

Dennis Lenke, Pressewart der Feuerwehr parsau/Ahnebeck zeigt den Videoclip zur Kampagne „Be Smart“ auf einem Tablet. Foto: Feuerwehr

„Als wir im September von den Initiatoren der Initiative angesprochen wurden, ob wir neben  Prominenten aus Politik und Fernsehen einen Videoclip mit einem Statement zu Unterstützung der Kampagne drehen würden, ließen wir uns nicht lange bitten“, berichtet Denis Lemke, der Pressewart der Feuerwehr Parsau/Ahnebeck.

Wie gerufen kam zum Dreh des Clips das Thema „Technische Hilfeleistung“, das für den Monatsdienst des Oktobers auf dem Dienstplan der Feuerwehr stand. Gezeigt wird dadurch im Film der Einsatz hydraulischer Rettungsgeräte an einem Pkw-Wrack.

Informationen zu der Initiative „Be Smart! Hände ans Steuer – Augen auf die Straße!“ sind unter www.besmart-mobil.de zu finden.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!