Samstag, 10. Dezember 2016

TV-Tipp: Brand an deutsch-tschechischer Grenze

18. September 2014 von  

Leipzig (SN) – Das wöchentliche TV-Magazin „Lebensretter“ vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) berichtet am heutigen Donnerstag um 20.15 Uhr von einem Brand an der deutsch-tschechischen Grenze im April 2012. Moderiert die Sendung von Marco Schreyl.

Zu dem dargestellen Einsatz: Es ist der 11. April 2012, Grenzgebiet Deutschland/Tschechien. Der Feierabend naht und viele deutsche Bürger aus dem Raum Klingenthal fahren schnell noch einmal auf den Asia-Markt, der in der Nähe des tschechischen Kraslice liegt und vor allem von gebürtigen Vietnamesen betrieben wird, die dort legale, aber auch illegale Waren aller Art anbieten. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Klingenthal um Wehrleiter Björn Jung bereiten gerade eine Übung vor, als sie eine große Rauchwolke aus Richtung Tschechien bemerken. Der Asia-Markt brennt und die Kameraden rücken ohne Einsatzbefehl sofort aus. Sie sind gemeinsam mit den tschechischen Kameraden der Berufsfeuerwehr aus Kraslice um Oldřich Volf vor Ort. Niemand weiß, was auf dem Markt gelagert ist, eine Tankstelle befindet sich in der Nähe und das Feuer ist schwer zu bändigen. Jetzt muss jeder Handgriff sitzen und die Kommunikation zwischen den Kameraden aus verschiedenen Staaten reibungslos funktionieren, eine Belastungsprobe, oft geprobt, nun im Ernstfall auf dem Prüfstand.

Die Sendung wird in der Nacht zu Freitag um 2 Uhr wiederholt. Die nächste Folge läuft wieder am Donnerstag 25. September um 20.15 Uhr.

180914 Lebensretter_TV Vorschau

Deutsche Kräfte bekämpfen Brand in Tschechien. Foto: Feuerwehr Kraslice

Kommentare

1 Kommentar zu “TV-Tipp: Brand an deutsch-tschechischer Grenze”
  1. AK sagt:

    War toll gemacht! Im Gegensatz zu den früheren Sendungen wie Notruf und Retter ist das hier ein ganz anderes Konzept, solide gemacht!Diese Sendung sehe ich mir mittlerweile sehr gerne an!

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!