Freitag, 30. September 2016

Schlagerstars suchen „Mister Feuerwehrmann“

20. Januar 2016 von  

Meßkirch (BW) – Das bekannte Gesangsduo Anita & Alexandra Hofmann sucht gemeinsam mit der MGC-Miss Germany Corporation den „Mister Feuerwehrmann 2016“. Anlass für diese Aktion ist ein Video-Dreh der Geschwister, bei dem Feuerwehrleute als Statisten mitgewirkt haben.

Mit echten Flammen, Kräften einer freiwilligen Feuerwehr und Einsatzfahrzeugen werden die Schlagerstars Anita & Alexandra Hofmann im Liebes-Song „S.O.S.“ in Szene gesetzt. So beginnt der Titel mit einer Alarmfahrt: Ein vernebeltes Hallentor öffnet sich und ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht rollt auf den Betrachter zu.

Mr. Feuerwehrmann

Auf der Suche nach dem schönsten Feuerwehrmann: Anita & Alexandra Hofmann, hier mit Einsatzkräften einer FF beim Video-Dreh zum Liebeslied „S.O.S.“ Foto: Jörg Wendel – Waha Press/Hofmannmanagement

„Wir konnten einen Blick hinter die Kulissen einer freiwilligen Feuerwehr werfen und waren begeistert, wie sich die Helfer ehrenamtlich im Stillen engagieren“, berichten die Geschwister Hofmann. „Das wird aus unserer Sicht von der Gesellschaft zu wenig gewürdigt. Daher wollen wir den Feuerwehren eine Bühne bieten und ihr Engagement ins Rampenlicht stellen.“

An der Aktion „Mr. Feuerwehrmann 2016“ können Feuerwehrmänner ab 16 Jahren jeder Nationalität teilnehmen. Sie ist mit der Solotournee „100.000 Volt“ des Gesangsduos gekoppelt, die durch Deutschland, Österreich, die Schweiz, die Niederlande und Frankreich führt.

Vorauswahl in 23 Städten

Beginnend mit dem 28. Januar in Meßkirch, wird zunächst an jedem der 23 Auftrittsorte ein lokaler „Mister Feuerwehrmann“ gesucht. Dazu müssen sich Interessenten vorab unter www.anita-alexandra.de einen Bewerbungsbogen herunterladen und zusammen mit zwei Bildern an die dort angegebene eMail-Adresse senden. Anita & Alexandra Hofmann treffen jeweils einige Tage vor den Auftritten eine Vorauswahl von drei Kandidaten, die dann in die Show eingeladen werden.

Nach einer Vorstellung der Kandidaten im ersten Teil der Show können die Zuschauer in der Pause ihre Stimmen abgeben. Im zweiten Teil erfolgen die Auswertung der Wahl und die Kür zum „Mister Feuerwehrmann“ des jeweiligen Tourneeorts. Die 23 örtlichen Gewinner nehmen an der Endausscheidung zum „Mr. Feuerwehrmann 2016“ teil.

Als Preis erhält die Wehr des Gesamtsiegers einen kostenlosen Live-Auftritt von Anita & Alexandra Hofmann sowie 500 Liter Freibier für das nächste Feuerwehrfest. „Wir sind uns darüber im Klaren, dass die Tätigkeit der Feuerwehrleute nicht aus dem Durstlöschen besteht“, betont Anneliese Weber vom Management des Gesangsduos. „Aber wir wollten etwas zum geselligen Beisammensein der ehrenamtlichen Helfer beitragen.“

Falls der „Mr. Feuerwehrmann 2016“ die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt und nicht älter als 39 Jahre ist, wird er außerdem automatisch zur offiziellen „Mr. Germany“-Wahl zugelassen. „Wenn er dies nicht möchte, kann er aber auch einfach nur als Gast an der Veranstaltung teilnehmen“, sagt Weber.

Kommentare

1 Kommentar zu “Schlagerstars suchen „Mister Feuerwehrmann“”
  1. Hans Werner sagt:

    „Daher wollen wir den Feuerwehren eine Bühne bieten und ihr Engagement ins Rampenlicht stellen.“
    Ich mag Schlager nicht, habe aber mal nachgeschaut, wie bekannt die Damen sind. Streamingdiensten wie Spotify hat kein Song mehr als 10.000 Abspielungen, monatlich 244 Hörer.
    Ich denke her soll eher die Feuerwehr eine Bühne beiten und die Sängerinnen ins Rampenlicht stellen.

    Wer kam eigentlich auf die Lustige Idee die Kennzeichen für den Videodreh „auf Links“ zu montieren?

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!