Donnerstag, 8. Dezember 2016

Rosenbauer: Trauer um Julian Wagner

21. März 2014 von  

Linz (Österreich) – Am Donnerstag starb Kommerzialrat Julian Wagner im Alter von 63 Jahren nach schwere Krankheit im Kreise seiner Familie. Wagner stand 30 Jahre an der Spitze der Rosenbauer AG. In dieser Zeit entwickelte sich Rosenbauer von einem österreichischen Fahrzeughersteller zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Branche. 2011 übergab Wagner die Führung der Rosenbauer AG an Dr. Dieter Siegel.   

Der Nachruf der Rosenbauer International AG:

Julian Wagner. Foto: Rüffer

Julian Wagner. Foto: Rüffer

„Julian Wagner hat durch seinen persönlichen Einsatz und mit unternehmerischer Initiative maßgeblich die Entwicklung des Feuerwehrausstatters Rosenbauer von einem exportorientierten Gewerbebetrieb zu einem börsenotierten und weltweit agierenden Konzern vorangetrieben. Heute ist Rosenbauer weltweit führender Hersteller von Feuerwehrfahrzeugen. Wegen seines großen Fachwissens und seiner außergewöhnlichen Persönlichkeit haben ihn die Kunden, aber auch das Management und Kollegen sehr geschätzt. Er war ein großes Vorbild für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Wohl ihm immer ein zentrales Anliegen war. Nach 30 Jahren an der Führungsspitze und 43 Dienstjahren legte Julian Wagner aus gesundheitlichen Gründen mit Ende September 2011 sein Vorstandsmandat nieder.

Der Vorstandsvorsitzende der Rosenbauer International AG Dr. Dieter Siegel: ,Die Nachricht vom Tod unseres ehemaligen Vorstandskollegen Julian Wagner trifft uns sehr schwer. Mit ihm verlieren wir einen exzellenten Kenner und Pionier der Feuerwehrbranche, einen langjährigen Weggefährten und lieben Freund. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Sein Tod reißt eine große Lücke in die Rosenbauer Familie. Seiner Frau und seinen Angehörigen sprechen wir unser herzlichstes Beileid aus.'“

Kommentare

5 Kommentare zu “Rosenbauer: Trauer um Julian Wagner”
  1. Veit Mach sagt:

    Meine aufrichtige Anteilnahme an die Familie Wagner!

    Auch ich habe Herrn Wagner im Referat 6 des VFDB kennen und schätzen gelernt. Dabei denke ich an ein arabisches Sprichwort: „Die Alten sind die Brunnen, aus denen die Jungen schöpfen sollten.“
    Ich durfte dankenswerter Weise sehr oft aus diesem Brunnen schöpfen.

  2. Peter E. Kramer sagt:

    Als mitverwaltungsrat der rosenbauer ag schweiz spreche ich den angehoerigen von julian wagner mein herzliches beileid aus. Er wird mir als dynamischer chef in guter erinnerung bleiben.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!