Donnerstag, 8. Dezember 2016

Rheinland-Pfalz: Katwarn landesweit aktiv

Koblenz (RP) – Rheinland-Pfalz ist das erste Flächenbundesland, welches mit einem Katastrophenwarnsystem über Smartphone, Handy, PC und alle WLAN-fähigen Geräte ausgestattet ist. Genutzt wird das mobile Bevölkerungswarnsystem Katwarn bei Gefahrenlagen, die mehrere Landkreise oder kreisfreie Städte betreffen und zentrale Maßnahmen erfordern.

„Alle angemeldeten Nutzer erhalten jetzt vom Innenministerium bei großflächigen Gefahren für das Bundesland kostenlos behördliche Warnungen und Verhaltenshinweise zum Beispiel direkt auf ihr Mobiltelefon“, erklärt Innenminister Roger Lewentz. Frank Hachemer, Präsident des Landesfeuerwehrverbandes, freut sich: „Damit sind wir bei der Bevölkerungswarnung im 21. Jahrhundert angekommen.“

Kommt es zu einer überregionalen Gefahrenlage, sendet die zentrale Katastrophenleitstelle des Bundeslandes im Auftrag des Innenministeriums Informationen und erste Verhaltenshinweise über Katwarn auf die Mobiltelefon aller angemeldeten Bürger. Sich bei Katwarn zu registrieren ist kostenlos. Das Katwarn-System gibt es als App für iPhone, Android sowie Windows Phone oder als SMS- und E-Mail- Dienst.

Innenminister Lewentz sieht dieses System als „eine wichtige Ergänzung der bestehenden Informationswege“. Das Innenministerium empfiehlt allen Landkreisen und kreisfreien Städten Katwarm auch für kommunale Warnungen zu nutzen. So könnten auch auf Großbrände, Bombenfunde oder extremen Wetterlagen hingewiesen werden.

Weitere Artikel zu dem Thema:

Entwickelt wurde das Informationssystem vom Fraunhofer-Institut Fokus im Auftrag der öffentlichen Versicherer. Die Kosten für die Einführung und den Betrieb muss das Bundesland tragen. Die technischen Komponenten stellen die SV SparkassenVersicherung, die Versicherungskammer Bayern (VKB) und die Provinzial Rheinland bereit.

2015-01-23katwarn

Innenminister Roger Lewentz (links) und LFV-Präsident Frank Hachemer. Foto: LFV

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!