Polizei warnt vor falschem Feuerwehrmann

Norderstedt (SH) – In den vergangenen Tagen versuchte zwei Mal ein angeblicher Feuerwehrmann sich Zutritt zu einer Wohnung in Norderstedt (Kreis Segeberg) zu verschaffen. Der Mann trug jeweils eine blaue Uniform, die den Eindruck eines Feuerwehrmannes erweckte. Der Unbekannte wies sich mit einem Dokument aus. Er teilte den Bewohnern an der Tür mit, dass er in die Wohnung hinein müsse, um Arbeiten zu verrichten.

In beiden Fällen wurde dem Mann der Zutritt zu der Wohnung verweigert, so dass es zu keinem Schaden gekommen ist. Der Mann konnte wie folgt beschrieben werden: vermutlich Deutscher, Ende 40 bis Anfang 50, etwa 160 bis 170 Zentimeter groß, kurze, blonde Haare. Der Wehrführer der Feuerwehr Norderstedt weist ausdrücklich darauf hin, dass es zu keinen Besuchen der Feuerwehr gekommen ist und auch nicht kommen wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: