Dienstag, 25. Juli 2017

London gedenkt der Toten und dankt den Helden

London – Inzwischen sprechen die offiziellen Stellen in London von 79 Todesopfern beim Brand des Grenfell Towers. 4 Tage nach der Brandkatastrophe räumte Londons Bürgermeister Sadiq Khan ein, dass eine Reihe von Nachlässigkeiten das Ausmaß des Brandes begünstigt hätten. Er sieht die Schuld dafür bei den Behörden. Am Montag um Punkt 11 Uhr gedachte Großbritannien der Opfer des Hochhausbrandes. Für eine Minute ruhte im gesamten Königreich das öffentliche Leben.

Die Ursache für den Brand ist noch immer unklar. Vermutet wird, dass das Unglück mit der Fassadenverkleidung zusammenhängen könnte, die im vergangenen Jahr im Zuge von Renovierungsarbeiten an dem 24-stöckigen Gebäude angebracht worden war. Hier war aus Kostengründen bewusst auf nichtbrennbares Material verzichtet worden.

Immer wieder war von Anwohnern auf Sicherheitsmängel im Greenfell Tower hingewiesen worden. Dies räumten die Behörden inzwischen ein. So sollen Notausgänge, Feuerlöscher und eine Brandmeldeanlage gefehlt haben.

Blick auf den Grenfell Tower. Die obere Hälfte des Gebäudes ist komplett ausgebrannt. Inzwischen gehen die Behörden von 79 Toten aus. Foto: Feuerwehr London

Sehr emotionale Momente spielten sich beim Abrücken der Feuerwehrleute von der Einsatzstelle ab. Passanten bildeten ein Spalier und klatschten Beifall. So dankte die Bevölkerung „ihren Helden“ der letzten Tage.

Von solch positiven Reaktionen kann Premierministerin Theresa May hingegen nur träumen. Dass sich die Regierungschefin bei ihrem ersten Besuch am Hochhaus nicht mit Anwohnern getroffen hat, nehmen die Britten ihr richtig übel. Erst am Freitag suchte sie Verletzte im Krankenhaus auf. Viele Londoner forderten deshalb lautstark den Rücktritt der Premierministerin. Die Queen beispielsweise hatte sich sofort mit Betroffenen getroffen.

Inferno in London: Was wir über den Großbrand im Grenfell Tower wissen

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>