Freitag, 18. August 2017

Jugendfeuerwehr fördert Ausbildung im Handwerk

3. September 2012 von  

Hamburg – Am Samstag waren 170 Delegierte der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) in Hamburg zu Gast. Die diesjährige Delegiertenversammlung stand unter dem Motto „Jugendfeuerwehr und Ausbildung“. Passend dazu fand die Tagung in der Handwerkskammer statt.

„Mit Hamburg 2012 wurde der Weg fortgeführt, den der Deutsche Feuerwehrverband vor einigen Jahren durch eine Kooperation mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks eingeschlagen hat“, sagte DFV-Präsident Hans-Peter Kröger. „Die deutschen Feuerwehren und ihre jungen Mitglieder können und wollen einen wichtigen Beitrag gegen den drohenden Fachkräftemangel leisten.“ Bundesjugendleiter Johann Peter Schäfer ergänzte: „Unsere Jugendlichen sind vielseitig interessiert, technisch engagiert und sozial kompetent. Das zeichnet sie als besonders motivierte und für Betriebe interessante Auszubildende aus. Da stellt im Besonderen das Handwerk einen hervorragenden Kooperationspartner dar.“

Hamburgs Innensenator Michael Neumann nahm die Jugendleiter in die Pflicht: „In der Pubertät hören viele Jugendliche auf Viele, nur nicht unbedingt auf ihre Eltern oder Lehrer. Hier liegt die Aufgabe und Herausforderung für die Jugendfeuerwehr, denn hier hören die Jugendlichen zu, hier sind sie in einer festen Gemeinschaft mit Vertrauen und Teamgeist integriert. Daher ermuntere ich Sie: Unterstützen Sie Ihre Jugendlichen weiterhin so stark und engagiert wie bisher und schlagen Sie neue Wege ein!“

Kommentare

1 Kommentar zu “Jugendfeuerwehr fördert Ausbildung im Handwerk”
  1. Jugendfeuerwehr und Handwerk passen wunderbar zusammen. Daher habe ich als Vizepräsident der Handwerkskammer Hamburg sehr gerne die Kooperationsvereinbarung mit der Jugendfeuerwehr unterschrieben. Wir können beide von einander profitieren: Die Jugendfeuerwehrleute lernen durch Praxistage interessante Berufe kennen, das Handwerk gewinnt (vielleicht) neue Auszubildende. Der Delegiertentag hat dabei weitere wichtige Anregungen gegeben. Ich war beeindruckt von der Disziplin aber auch der Freude der vielen Vertreter aus ganz Deutschland. Machen Sie bitte weiter so!

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>