Donnerstag, 8. Dezember 2016

Interschutz 2015: Kick-off-Treffen in Hannover

31. Juli 2014 von  

Hannover (NI) – Knapp ein Jahr vor Beginn der Interschutz 2015 (8. bis 13. Juni) haben die Verantwortlichen und Organisatoren der Internationalen Leitmesse für Brand-/ Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit das Startsignal für die heiße Vorbereitungsphase gegeben. Bei einem gemeinsamen Treffen zogen Vertreter der Deutschen Messe AG, der vfdb und der Feuerwehr Hannover eine erste Bilanz. Resümee von vfdb-Präsident Dirk Aschenbrenner: „Ich bin mir schon jetzt sicher, dass die Interschutz im kommenden Jahr wieder ein voller Erfolg wird und weit über die Grenzen hinaus Zeichen setzt.“

Bei dem „Kick-off-Treffen“ in der Feuer- und Rettungswache 1 in Hannover waren neben Dirk Aschenbrenner die beiden Interschutz-Koordinatoren Matthias Ludwig und Ulrich Tittelbach (der ehemalige Leiter der BF Gelsenkirchen) dabei. Die Deutsche Messe AG war unter anderem mit Geschäftsbereichsleiter Alexander Wurst und  Projektleiter Bernd Heinold vertreten. Von der Feuerwehr Hannover nahmen Direktor Claus Lange, sein Vertreter Dieter Rohrberg sowie sämtliche Abteilungsleiter und der Leiter der Interschutz-Geschäftsstelle, Christian Lang, an der Veranstaltung teil.

Vorfreude auf die Interschutz 2015 (von links). Alexander Wurst (Deutsche Messe AG), Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok, vfdb-Präsident Dirk Aschenbrenner und Feuerwehrdirektor Claus Lange. Foto: Messe AG

Vorfreude auf die Interschutz 2015 (von links). Alexander Wurst (Deutsche Messe AG), Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok, vfdb-Präsident Dirk Aschenbrenner und Feuerwehrdirektor Claus Lange. Foto: Messe AG

Bereits jetzt verzeichnet die Deutsche Messe AG ein sehr starkes Interesse bei den Ausstellern für die Themenbereiche Brandschutz, Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit. Besonders erfreulich sei auch die Nachfrage aus dem Ausland.

Besonderheit: die ideellen Aussteller

Und auch die ersten ideelle Aussteller haben sich bereits angemeldet. Dabei handelt es sich um Vereine, Organisationen, Arbeitsgemeinschaften und Forschungseinrichtungen, die keine wirtschaftlichen Interessen vertreten.  „Wir werden demnächst die ideellen Aussteller früherer Interschutz-Messen anschreiben und über Details informieren“, sagt Claus Lange. „Natürlich sind auch neue Interessenten herzlich willkommen. Über die Teilnahmebedingungen informieren wir jederzeit gern.“

Mit einem Gemeinschaftsstand werden die vfdb und die Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren (AGBF) vertreten sein. Für das Konzept sowie das Programm auf dem Stand ist Dr. Dirk Oberhagemann, Vorsitzender des vfdb-Referats 13 (Forschungsmanagement und Information), verantwortlich.

Weitere Artikel zum Thema:

Erfolgversprechend sind ferner die Vorbereitungen für die Veranstaltungen im Rahmen- und Kongressprogramm. So nimmt die Gestaltung eines Notfallsymposiums bereits ebenso konkrete Formen an wie die Verleihung des Genscher-Preises für Menschen, die sich in der Notfallrettung besonders verdient gemacht haben.

Aber auch die Geselligkeit soll auf der Interschutz 2015 nicht zu kurz kommen: Unter anderem ist an einen offiziellen Begrüßungsabend und an eine Dankeschön-Party zum Abschluss gedacht. Und für fröhliches Beisammensein „nach Feierabend“ wird ¬ wie schon vor zehn Jahren ¬ wieder das „Brauhaus Ernst August“ als „Interschutz-Treff“ mit einem Stammtisch und eigens für den Zweck gebrautem Bier offen stehen.

Kommentare

1 Kommentar zu “Interschutz 2015: Kick-off-Treffen in Hannover”
  1. Mathias Fischer sagt:

    Ich freu mich. Lustig ist es ja immer: Da waren in Leipzig Leute aus dem Badischen oder SH, die da mit FME rumgelaufen sind. Schwarze Turnschuhe, weiße Socken, Tuchhose und T-Shirt ( Wir Retten alles), die Hände voller roter Eimer, aus denen dauernd die Kinderfahrradwimpel fallen und beim Bücken fällt der Helden(Hero)Rucksack mit 60 m² Postern vom Rücken.
    P.S. Ihr erkennt mich an einer einfachen schwarzen Hose und einem zivilen Sommerhemd und einer(1) kleinen DIN A4 Ümhängetasche. 😉

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!