Mittwoch, 18. Januar 2017

Flüchtlinge lernen richtigen Umgang mit Feuerlöschern

3. September 2015 von  

Cremlingen (NI) – Die Freiwillige Feuerwehr Hemkenrode (Kreis Wolfenbüttel) geht aktiv auf die Flüchtlinge in der Gemeinde Cremlingen zu. Sie trainiert mit ihnen den Umgang mit Feuerlöschern. „Wir haben zusammen viel Spaß gehabt und konnten wichtiges Wissen vermitteln. Das ist gelebte Integration“, freut sich Ortsbrandmeister Tobias Breske.

03092015_Cremlingen01

Die Flüchtlinge konnten den Umgang mit Feuerlöschern trainieren. Foto: Feuerwehr Hemkenrode

Es war die Idee der Hemkenröder Feuerwehr, den Flüchtlingen zu erklären, wie sie sich im Brandfall verhalten sollen. 16 Flüchtlinge aus dem Sudan und Eritreer kamen zu dem Schulungsabend zur Feuerwehr. Die Ehrenamtlichen zeigten den Teilnehmern die Handhabung der Feuerlöscher. Dann durften die Interessierten an einer Brandsimulationsanlage praktisch trainieren.

„Für alle Beteiligten war das ein toller Abend, bei dem das Miteinander im Vordergrund stand“, erzählt Ortsbrandmeister Breske. „Wir wollen diese Aktion weiterführen und diesen Abend auf alle Fälle wiederholen. Vielleicht wecken wir auch Interesse bei den Flüchtlingen für die Arbeit der freiwilligen Feuerwehren.“

03092015_Cremlingen03

16 Flüchtlinge und die FF Hemkenrode freuen sich über die gemeinsame Aktion. Foto: Feuerwehr Hemkenrode

Kommentare

2 Kommentare zu “Flüchtlinge lernen richtigen Umgang mit Feuerlöschern”
  1. ThGruWa sagt:

    Das ist der absolut richtige Weg, den die Feuerwehr hier einschlägt! Es geht schneller als man denkt, dass es ein Brand entfacht, umso besser, wenn man mit dem sachgemäßen Umgang mit einem Feuerlöscher vertraut ist. Das bringt mehr Sicherheit für uns alle! Ich habe vor kurzem erst eine Reportage geschaut, in dem die korrekte Handhabung erklärt wurde und ich bin froh, nun besser informiert zu sein. Wir haben sowohl für unser Haus, als auch für das Gartenbungalow einen Feuerlöscher bei der Büromarkt Böttcher AG bestellt. Die haben in kürzester Zeit geliefert! Da fühlt man sich doch gleich viel sicherer!

  2. Markus Schlicher sagt:

    Ich finde es super wie sich die Feuerwehr hier engagiert, denn das ist heutzutage bei den zahlreichen Einsätzen keine Seltenheit mehr! Ein Feuerlöscher ist ja relativ einfach zu bedienen und gerade in der heutigen Zeit sind Anschläge auf Asylbewerberzentren keine Seltenheit mehr. Da kann es nicht schlecht sein, schon mal mit einem Feuerlöscher geübt zu haben. Auch ich habe vor kurzem auf einen Markenfeuerlöscher gesetzt.
    Ich hoffe, dass sich andere Feuerwehren dieser Aktion noch anschließen!
    Viele Grüße
    Markus

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!