Feuerwehrfahrzeuge aus Wales in Koblenz

Koblenz – Ein Konvoi bestehend aus sechs Löschfahrzeugen und einem Begleitfahrzeug machte auf seinem Weg von Wales nach Serbien in Koblenz Station. Der Southwales Fire Service hat ein Projekt ins Leben gerufen, mit dem die desolate Situation der Feuerwehren in Serbien verbessert werden soll. In diesem Rahmen sollen innerhalb von drei Jahren neben Ausrüstungsgegenständen insgesamt 25 gebrauchte Feuerwehrfahrzeuge nach Serbien überführt werden.

Der erste Transport wurde von 40 Waliser Feuerwehrfrauen und –männern durchgeführt, die aktiv an der Umsetzung des Projektes beteiligt sind. Mit dabei war auch ein Kamerateam des britischen Fernsehens, das eine Dokumentation über die Fahrt dreht. Nach ihrer Ankunft in Koblenz und einem kurzen Fotoaufenthalt am Deutschen Eck (Foto) waren sie Gast auf der Feuerwache. Die exotischen Fahrzeuge im Stadtgebiet sorgten für staunende Blicke bei der Bevölkerung. Nach der Übernachtung in einem Koblenzer Hotel setzten die Gäste aus Wales am frühen Morgen ihre Fahrt von der Feuerwache aus in Richtung Serbien fort. Der Konvoi soll am Sonntag sein Ziel erreichen. (Foto: Feuerwehr Koblenz)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: