Dienstag, 28. Juni 2016

Erste Hilfe-Apps auf Smartphone vorinstallieren

17. März 2016 von  

Berlin – Auf alle neuen Smartphones und Tablets sollen Erste Hilfe-Apps bereits vorinstalliert werden. Das fordert die Initiative „1HILFE.info – App aufs Handy“. So soll das Wissen, was im Notfall zu tun ist, deutlich stärker verbreitet werden.

Anstatt nur Unterhaltungs- und Spiele-Apps auf den neuen Smartphones zu installieren, sollten künftig die Nutzer beim ersten Einschalten auf wirklich nützliche Programme stoßen. „Deutschlandweit werden zirka 45 Millionen Smartphones beziehungsweise iPhones genutzt“, sagt Daniel Cizek, Initiator von 1HILFE.info. Diese Reichweite dürfe nicht ungenutzt bleiben.

Ähnliche Artikel zu dem Thema:

Cizek betont: „Sinn der App ist nicht einen Erste Hilfe-Kurs zu ersetzen, aber mit dem Wissen auf dem Handy für den Notfall gewappnet zu sein – an jedem Ort, zu jeder Zeit. Mit der entsprechenden App kann besser und schneller reagiert und letztlich Leben gerettet werden.“

Um ihre Idee mit Nachdruck an Hersteller und Mobilnetzanbieter heranzubringen sammelt die Initiative Unterstützer auf Facebook und ihrer Webseite.

17032016_Smartphone_Symboldbild_Patzelt

Apps auf dem Smartphone. Symbolbild: Patzelt

Kommentare

2 Kommentare zu “Erste Hilfe-Apps auf Smartphone vorinstallieren”
  1. Klaus sagt:

    Sinnvoll wäre es schon, da wie im Beitrag schon erwähnt, das Handy (fast) überall verfügbar ist,
    es gibt bereits einige nützliche App’s zu diesem Thema im Netz, die Frage ist, wenn sich die Hersteller dazu durchringen sollten, wer ist der beste Anbieter oder Programmierer für solch eine App um wirklich das Wichtigste und Notwendigste im Notfall tun zu können

  2. Johanna sagt:

    Absolut unterstützenswert!

    Denke, dass ein Programmierer, der sich darauf einlässt, auch die richtigen Inhalte haben wird. Erstaunlich, dass es sowas nicht schon gibt.

    Auf IPhones gibt es Vorinstalliertes zu E-Health. Aber irgendwie wirkt es immer als ob die Datensammlung eine hohe Rolle spielt. „Wann habe ich meine Tage …“, „wie oft Geschlechtsverkehr“ — ja, sowas ist für die Reproduktion wichtig – aber wieso ist sowas vorinstalliert aber keine Info zur Ersten Hilfe ?!?!?

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!