Dienstag, 25. Juli 2017

Dortmund: Neuer Chef der Flughafenfeuerwehr

5. September 2016 von  

Dortmund (NW) – Thorsten Reckwitz ist der neue Wachleiter der Flughafenfeuerwehr Dortmund. Der Beamte der Feuerwehr Dortmund übernimmt die Wache 7 mit ihren 21 hauptamtlichen Kräften und 40 nebenamtlichen Feuerwehrleuten. Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager und der Direktor der Feuerwehr, Dirk Aschenbrenner, begrüßten Reckwitz in seiner neuen Funktion.

Bild1_eDossier2016_Flughafenfeuerwehr Dortmund

 

Einsatz in Wache 7

Wir haben die Flughafenfeuerwehr Dortmund mit ihrem besonderen Status und den spannenden Aufgaben in einer 10-seitigen Reportage im Feuerwehr-Magazin 8/2016 vorgestellt. Den Artikel gibt es auch als eDossier.

>>Die Reportage hier downloaden!

 

Die Flughafenfeuerwehr für den Airport Dortmund gehört zur Feuerwehr Dortmund. So ein Modell gibt es nur zweimal in Deutschland. Die Kräfte von Wache 7 rücken gemeinsam mit Freiwilligen zu Einsätzen auf dem Flughafengelände aus.

160901_Ernennung_Reckwitz_Dortmund

Dortmunds Feuerwehrchef Dirk Aschenbrenner und Flughafen-Geschäftsführer begrüßen den neuen Wachleiter der Flughafenfeuerwehr Thorsten Reckwitz. Foto: Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr Dortmund – neun Wachen plus 21 FF-Löschzüge

Die Feuerwehr Dortmund besteht aus der 830 Kräfte starken Berufsfeuerwehr mit neun Feuer- und Rettungswachen sowie der freiwilligen Feuerwehr mit 19 Löschzügen, einem Fernmeldezug und einem Musikzug. Ein zusätzlicher BF-Standort ist der Hafenstützpunkt mit dem Feuerlöschboot. Er gilt jedoch nicht als eigenständige Wache, sondern wird durch Beamte der Feuerwache 2 besetzt. Im Süden befindet sich die Feuerwache 4 mit der Schlauchwäsche, der Feuerlöscherwerkstatt, der Desinfektion und den Höhenrettern. Im Südwesten im Ortsteil Eichlinghofen liegt die Feuerwache 8, die sogenannte „Umweltwache“, die auch Standort der Analytischen Task Force ist. Über 136.000 Einsätze bewältigt die Dortmunder Feuerwehr im Lösch- und Hilfeleistungsdienst sowie insbesondere im Rettungsdienst.

Das Herzstück der Feuerwehr Dortmund bildet die Wache 1 in der Steinstraße direkt am Nordausgang des Hauptbahnhofes. Bis 2012 wurde die Feuer- und Rettungswache 1 an diesem Standort komplett erneuert – Gebäudeteile nacheinander abgerissen und in unterschiedlichen Bauabschnitten der neue Komplex errichtet. Hier sind neben dem Lösch- und Hilfeleistungszug auch die Branddirektion sowie die Einsatzleitstelle der Feuerwehr Dortmund untergebracht. Die Atemschutzwerkstatt mit Übungsstrecke befindet sich am Standort der Feuer- und Rettungswache 2. In direkter Nachbarschaft unterhält die Feuerwehr Dortmund ihr eigenes Ausbildungszentrum mit Rettungsdienst-, Feuerwehr- und Fahrschule sowie dem Brandhaus. Das Ausbildungszentrum dient gleichzeitig auch als Verfügungsraum bei Großlagen und ist somit Anlaufpunkt für überörtliche Einsatzkräfte. Auch Seminare und Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr finden hier statt. Mit 18 JF bei 19 FF-Löschzügen weisen die Dortmunder im Jugendbereich eine tolle Quote auf.

 

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>