Freitag, 9. Dezember 2016

Conrad Dietrich Magirus-Preis: Abstimmung läuft

Ulm – Die Jury hat ihre Vorauswahl getroffen, insgesamt zehn Feuerwehren stehen im Finale um den Conrad Dietrich Magirus-Preis. In einem Publikumsvoting dürfen jetzt alle abstimmen, wer die Auszeichnung als „Feuerwehrteam des Jahres“ am meisten verdient. Hauptpreis für die Siegermannschaft: Eine Reise zur Feuerwehr New York.

Unter www.feuerwehrwelt.de kann sich jeder über die Final-Vorschläge informieren und für seinen Favoriten abstimmen. Die Finalisten wurden von einer prominent besetzten Fachjury ausgewählt. Zum Gremium gehörten mit Dr. Roland Demke, Leiter der staatlichen Feuerwehrschule Würzburg, Dr. h.c. Ralf Ackermann, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, Wolfgang Schäuble, Leiter der Berufsfeuerwehr München, Alfred Bidlingmaier von Magirus und Jan-Erik Hegemann, Chefredakteur des Feuerwehr-Magazins, ausgewiesene Experten im Bereich des Feuerwehrwesens.

Die Abstimmung läuft bis zum 19. November. Zwei Tage später, am 21. November, wird es für die Finalisten richtig spannend: Sie werden alle zur feierliche Preisverleihung in Ulm eingeladen und erfahren dort live, wer am meisten Stimmen gewinnen konnte.

Video: Preisverleihungs-Gala beim Conrad Dietrich Magirus-Preis 2013:

Die Top Ten im Überblick:

Kategorie Brandbekämpfung:

• Freiwillige Feuerwehr Altmorschen (Schwalm-Eder-Kreis, Hessen)

• Kreisfeuerwehrverband Hof (Oberfranken, Bayern)

• Freiwillige Feuerwehr Hohenkirchen/Wangerland (Landkreis Friesland, Niedersachsen)

• Freiwillige Feuerwehr Lengede (Landkreis Peine, Niedersachsen)

• Freiwillige Feuerwehr Marburg (Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen)

Kategorie Soziales Engagement:

• Freiwillige Feuerwehr Bergheim (Rhein-Erft-Kreis, Nordrhein-Westfalen)

• Feuerwehr Stuttgart – Freiwillige Feuerwehr Abt. Riedenberg (Baden-Württemberg)

• Freiwillige Feuerwehr Sigmaringen (Landkreis Sigmaringen, Baden-Württemberg)

• Freiwillige Feuerwehr Willstädt-Legelshurst (Landkreis Ortenaukreis, Baden-Württemberg)

• Jugendfeuerwehr Deisel (Landkreis Kassel, Hessen)

Der Conrad Dietrich Magirus Preis ist vor zwei Jahren erstmals ausgeschrieben. Der Wettbewerb trägt den Namen eines Feuerwehrmannes, der als Pionier der Brandbekämpfung gilt und bis heute für Feuerwehrleute auf der ganzen Welt Vorbild ist: Conrad Dietrich Magirus. Der Ulmer Feuerwehrmann hatte sich zum Ziel gesetzt, die Brandbekämpfung für sich und seine Kameraden sicherer zu machen und sorgte mit revolutionären Erfindungen wie der „Ulmer Drehleiter“ weltweit für Aufmerksamkeit. Vor 150 Jahren gründete er die Firma Magirus.

Conrad Dietrich Magirus-Preis 2014: Wer macht das Rennen? Foto: Magirus

Conrad Dietrich Magirus-Preis 2014: Wer macht das Rennen? Foto: Magirus

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!