Dienstag, 17. Januar 2017

Bundesjugendsprecher: Jasmin und Lukas gewählt

Bad Neuenahr-Ahrweiler (RP) – Die 19-jährige Jasmin Wrede aus Hannover ist seit Sonntag neue Bundesjugendsprecherin der Deutschen Jugendfeuerwehr, Lukas Janisch (19) wurde als Bundesjugendsprecher bestätigt. Der dritte im Bunde ist Moritz Salomon (22). In der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz in Bad Neuenahr-Ahrweiler (RP) traf sich am Wochenende das Bundesjugendforum und wählte die neuen Sprecher im Rahmen ihrer Tagung.

Lukas Janisch aus Berlin ist bereits seit vier Jahren im Amt und stellt mit seiner Wiederwahl eine Rekord als Bundesjugendsprecher auf. Seit der Gründung des Jugendforums in 2002 war noch nie ein Sprecher länger im Amt als der 19-Jährige. Groß geworden ist der Student in der Jugendfeuerwehr Berlin-Pankow. Seit dreieinhalb Jahren übt er gemeinsam mit Moritz Salomon aus Hünxe (NW) das Amt aus. Neu im Amt ist nun Jasmin Wrede. Sie stammt aus der Jugendfeuerwehr Wülferode in Hannover, war lange Jahre Landesjugendsprecherin der Niedersächsichen Jugendfeuerwehr.

Bundesjugendsprecher Deutsche Jugendfeuerwehr

Die drei Bundesjugendsprecher sind Jasmin Wrede, Moritz Salomon (rechts) und Lukas Janisch. Foto: Sabrina Reitz / DJF

Das Bundesjugendforum ist die Gemeinschaft der Landesjugendsprecher der 16 Landesjugendfeuerwehren. Die Jugendlichen prägten im letzten Jahr insbesondere das Projekte „Werte in der Jugendfeuerwehr“. Sie diskutierten zuletzt über den Übertritt von Jugendlichen in die Einsatzabteilungen und entwickelten Empfehlungen aus jugendlicher Sicht. Am vergangenen Wochenende starteten sie das Thema „Motivation im Ehrenamt“.

Im Rahmen des Bundeswettbewerbs, der Deutschen Meisterschaft der Jugendfeuerwehren, Anfang September in Montabaur (RP) organisiert das Jugendforum wieder den Kreativwettbewerb „We are CreACTive“. In einer Bühnenshow können die teilnehmenden Jugendgruppen ihre Showtalent und ihre Kreativität unter Beweis stellen.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!