Freitag, 30. September 2016

BMW rast unter geparkten Lkw

Sandhausen (BW) – Am Montagabend raste ein 21-Jähriger in seinem BMW gegen 22.30 Uhr ungebremst unter einen abgestellten Sattelauflieger. Der Unfall ereignete sich auf der Tank- und Rastanlage Hardtwald Ost an der A5 bei Sandhausen (bei Mannheim). Nach Polizeiangaben war der BMW-Fahrer sofort tot. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Teilweise fast bis zur Rückbank unter einen Lkw raste ein Lkw in der Montagnacht im Bereich der Einfahrt der Raststätte Hardtwalt Ost, Sandhausen. Foto: 7aktuell.de/Detloff

Fast bis zur Rückbank raste ein 21-Jähriger mit seinem BMW im Bereich der Einfahrt der Raststätte Hardtwalt Ost bei Sandhausen unter einen Sattelauflieger. Foto: 7aktuell.de/Detloff

Beim Eintreffen der Feuerwehr begann der BMW zu brennen. Mit Schaum konnten die eingesetzten Kräfte das Feuer aber sehr schnell löschen. Die Bergung der Leiche zog sich unterdessen einige Zeit hin. Der BMW klemmte fast bis zur C-Säule unter dem Auflieger.

Ähnliche Artikel zu dem Thema:

Ursprünglich hieß es, der Lkw sei auf der Tank- und Rastanlage nicht ordnungsgemäß abgestellt worden. Dem widersprach der Pressesprecher des Polizeipräsidiums Mannheim gegenüber feuerwehrmagazin.de. Zur Ermittlung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger herangezogen. Die Ergebnisse liegen noch nicht vor. Überhöhte Geschwindigkeit habe aber auf alle Fälle eine Rolle gespielt, so der Polizeisprecher.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Tank- und Rastanlage teilweise gesperrt.

 

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!