Atemschutzmaske im Holster

Aschheim (BY) – Atemschutz-Vollmasken werden meistens in schwarzen Kunststoffbehältern aufbewahrt. Als Alternative hat TEE-UU das „Respi-Holster“ entwickelt. Darin wird die Atemschutzmaske rundum durch eine Polsterung geschützt.

Für Atemschutz-Vollmaske plus Zubehör: „Respi-Holster“ von TEE-UU. Foto: TEE-UUAuf der Deckelinnenseite lässt sich mit Elastikbändern zusätzlich eine Flammschutz- bzw. Kopfschutzhaube verstauen. Die private Brille des Atemschutzgeräteträgers findet in einem abnehmbaren Brillenetui Platz. Und für das Unterbringen von Wertsachen hat TEE-UU ein Netzinnenfach vorgesehen.

Das „Respi-Holster“ kann mittels stufenlos verstellbarem Dual-Trageriemen sowohl als Hüfttasche oder klassisch über die Schulter getragen werden. Ein Klettflausch auf dem Deckel dient der Fixierung eines persönlichen Namensstreifens. Preis (empfohlener Verkaufspreis): zirka 45 Euro.

Weitere Informationen: www.tee-uu.com

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: