Samstag, 25. März 2017

10 Gründe, die für das Fahrzeuge Spezial 2017 sprechen

22. Dezember 2016 von  

Bremen – In 2 Wochen erscheint das neue Sonderheft des Feuerwehr-Magazins: das Fahrzeuge Spezial 2017. Wir nennen 10 Gründe, warum Ihr das Heft möglichst sofort bestellen solltet.

1. Unser Sonderheft kostet nur 11,80 Euro und bietet dafür eine umfassende Fahrzeug-Übersicht.

2. Das erste Fahrzeuge Spezial erschien bereits 1998/99. Seitdem hat sich die Reihe zu einem echten Standardwerk entwickelt. Das Fahrzeuge Spezial 2017 ist bereits die sechste Ausgabe.

FM_Sonderheft_Fahrzeuge_Spezial_2017Fahrzeuge Spezial 2017

Von Kommandowagen und Einsatzleitwagen bis zu den großen Tanklöschfahrzeugen und Teleskopmastbühnen – die umfassende Übersicht der Normfahrzeuge in einem Sonderheft.


>>Jetzt bestellen!

 

3. Das Sonderheft ist 132 Seiten stark.

4. Im Fahrzeuge Spezial 2017 werden insgesamt 377 Fahrzeuge vorgestellt. Dabei handelt es sich vornehmlich um Fahrzeuge, die nach den deutschen Fahrzeug-Normen aufgebaut und ausgestattet sind.

5. Die Ausgabe enthält insgesamt 463 Fotos.

6. Im Sonderteil des Fahrzeuge Spezials 2017 werden die Norm-Fahrzeuge des Katastrophenschutzes bei den Feuerwehren vorgestellt.

7. Sieben Kapitel: Einsatzleitfahrzeuge (mit KdoW und ELW), Löschfahrzeugen (mit TSF, TSF-W, KLF, MLF, LF 10, LF 20, HLF 10, HLF 20, TLF 2000, TLF 3000 und TLF 4000), Rüstwagen, Gerätewagen (mit GW-G, GW-L1 und GW-L2), Hubrettungsfahrzeugen (mit Drehleitern und Hubarbeitsbühnen), Wechselladerfahrzeugen und Katastrophenschutz-Fahrzeugen der Feuerwehr.

>>Fahrzeuge Spezial 2017 – die große Kapitel-Übersicht

8. Umfangreiche Beladelisten verdeutlichen, welche Ausrüstung und Geräte die Fahrzeuge nach Norm mitführen müssen.

9. Sehr hochwertige Verarbeitung in Klebebindung.

10. Das Heft eignet sich ideal als Weihnachtsgeschenk für Feuerwehrleute und Fans von Einsatzfahrzeugen.

Kommentare

1 Kommentar zu “10 Gründe, die für das Fahrzeuge Spezial 2017 sprechen”
  1. Ein richtige Rettungsmesser sieht anders aus. zb. diese seltsame hakenförmige Nase – alles andere sind Rescue Messer – die als rettungsmesser bezeichnet werden.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!