Donnerstag, 8. Dezember 2016

Unterkunft bei der Interschutz: 8 Übernachtungstipps

25. Februar 2015 von  

Hannover (NI) – Die Vorbereitungen für die Interschutz in Hannover (8. bis 13. Juni 2015) gehen in die heiße Phase. Für alle, die erst jetzt nach einer Übernachtungsmöglichkeit suchen, wird es eng. Betten in einem Hotel sind knapp und deshalb teuer. Acht Tipps wie Sie jetzt noch eine Unterkunft bei der Interschutz 2015 finden.

Unsere Recherchen haben gezeigt: die Hotels in der Nähe der Messe oder Innenstadt sind entweder bereits ausgebucht oder sehr teuer. Rund 300 Euro pro Nacht (ohne Frühstück) oder mehr muss der Gast hier aktuell einrechnen. Zu finden sind die Zimmer über einschlägige Such- und Buchungsportale. Eine andere Möglichkeit ist die „Deutsche Messezimmer Vermittlung“, über die Hotel- und Messezimmer und sogar Messewohnungen gebucht werden können. Auch hier liegen die Preise für die geprüften und vermittelten Angebote im oberen Bereich. Übrigens: Nach einem geeigneten Ort für eine Massenunterkunft wird derzeit noch gesucht, verbindliche Informationen gibt es aber noch nicht.

Für diejenigen, denen eine etwas längere Anreise nichts aus macht

  • Wer kein Problem damit hat, nicht direkt in Hannover zu übernachten, für den könnten auch Hotels in etwas weiter entfernten Städten eine passende Alternative sein. Größere Städte im Umland wie z. B. Neustadt am Rübenberge, Nienburg (Weser), Verden oder auch Bremen im Nordwesten von Hannover bieten, ebenso wie Hildesheim, Peine und Braunschweig im Südosten, komfortable und durchaus günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Alle genannten Städte sind an den Nah- und Fernverkehr angeschlossen, mit dem das Messegelände in Hannover innerhalb von 30-60 Minuten erreicht werden kann. Wer mit dem eigenen Pkw anreist, hat den Vorteil, dass er Hotels, die nicht mitten in der Stadt liegen, besser erreichen kann. Die Fahrtzeit nach Hannover liegt aber etwa im gleichen Zeitrahmen wie die Bahnfahrt zur Messe.

Für alle, die etwas von Privat zu Privat suchen

  • Über die Webseite der Hannover Tourismus Zentrale können Angebote von privaten Anbietern gebucht werden. Die Zimmer variieren in Ausstattung, Preis und Lage, Anbindung an den Nahverkehr bzw. die Autobahn.
  • Über das Online-Portal conzeptplus.de werden günstige Apartments von Privatanbietern angeboten. Je nach Personenanzahl kann von 1-Zimmer-Apartments bis zu 5-Zimmer-Apartments gewählt und direkt online gebucht werden. Die meisten Angebote liegen in ruhiger gelegenen Stadtteilen von Hannover und sind daher eine gute Alternative für diejenigen, die es lieber beschaulich und grün haben.
  • Für Einzelpersonen ist das Portal airbnb.de ein gutes Instrument, um günstige Angebote im Bereich der Tagesmieten zu suchen. Übernachtungen über einen längeren Zeitraum sind aber auch möglich. Meistens sind es freie Zimmer in Wohnungen, die als Gästezimmer vermietet werden. Wer kein Problem mit einer Wohngemeinschaft hat, ist hier genau richtig.
  • Eine Möglichkeit um Übernachtungsgelegenheiten für mehrere Personen zu suchen, bietet das Portal gruppenunterkuenfte.de. Hier finden sich Privatunterkünfte in der Region Hannover und Umland. Wer bereits eine bestimmte Stadt im Kopf hat, kann mit dem Portal aber auch gezielt nach Privatunterkünften in dieser Stadt suchen.

Für alle, die Gesellschaft mögen

  • Wer kein Problem mit der Unterkunft in einem Schlafsaal (Dorm) hat, für den könnte das Bed’nBudget City-Hostel interessant sein. Zur Auswahl stehen Betten im 3er, 4er oder 6er Dorm mit Gemeinschaftsbad. Hier gilt die Faustregel: je weniger Betten im Schlafsaal, desto teurer die Nacht. Aber: Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Nächte, das Frühstück muss extra bezahlt werden.

Für alle, die Natur pur möchten – Campingplätze und Ferienhäuser

  • Eine schöne Alternative zu dem Trubel der Stadt bietet der Campingplatz Irenensee in Uetze, idyllisch inmitten der Lüneburger Heide gelegen. Hier kann, je nach Komfortbedürfnis, zwischen dem klassischen Zeltplatz und verschiedenen Ferienhäusern gewählt werden. Da der Juni noch in der Nebensaison liegt, ist dieser Campingplatz preislich gesehen eine echte Alternative für alle Naturfreunde. Trotzdem sind Hannover und die Messe auch von dort bequem mit dem Auto zu erreichen.

Für alle, die noch ein Programm dazu wollen

  • Zur Interschutz bieten die „Sachsenfreunde Deister“ in Zusammenarbeit mit dem Apartmenthaus Kibar (Hannover) Ausflüge mit dem Schwerpunktthema Feuerwehr an. Infos gibt es unter: www.sachsenfreundedeister.de

Kommentare

1 Kommentar zu “Unterkunft bei der Interschutz: 8 Übernachtungstipps”
  1. David Wunderer sagt:

    Hallo,
    da bei meiner Gruppe 6 Personen ausgefallen sind möchte ich auf diesem weg ein Zimmer für 6 Personen anbieten im Hotel Bed´n Budget Danke für die Hilfe falls ihr jemanden kennt der eine Übernachtung vom 12.06. auf den 13.06. sucht

    mfg
    David Wunderer

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!