Führungswechsel bei Metz

Karlsruhe (BW) – Michael Kristeller ist zum neuen Geschäftsführer der Metz Aerials GmbH & Co. KG ernannt worden. Er wird gemeinsam mit Gottfried Reiter die Weichen des Unternehmens stellen. Kristeller tritt die Nachfolge von Dr. Wolfgang Stroh an, der nun in der Rosenbauer-Zentrale Leonding den Bereich der Konzernrevision leitet.

Michael Kristeller wird neuer Geschäftsführer von Metz Aerials. Foto: RosenbauerIm Rahmen des Wechsels wurden die Aufgaben in der Geschäftsführung neu verteilt: Michael Kristeller leitet die Kernbereiche Konstruktion und Entwicklung, Produktion, Qualitätswesen, Einkauf, Logistik, Personal und IT. Reiter ist zuständig für Vertrieb, Marketing und Service.

Kristellers war bei Daimler sieben Jahre lang in der Aufbauhersteller- und Vertriebsberatung tätig, arbeitete drei Jahre in der Geschäftsleitung des Daimler/EvoBus-Minibuscenters und verantwortete die Markteinführung des „Sprinter“ in Mexiko. Zudem leitete er die Daimler-Tochter „Westfalia Van Conversion“.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: