Freitag, 18. August 2017

Feuerwehrmann werden in 4 Tagen

Krailling (BY) – Die FF Krailling (Landkreis Starnberg) startet am Samstag ein spannendes Pilotprojekt: „Feuerwehr-Intensivausbildung“. An 4 Tagen bildet die Wehr interessierte Quereinsteiger zum Feuerwehrmann und zur Feuerwehrfrau aus.

Die Intensivausbildung findet an je zwei Samstagen im Februar und März statt. Vorkenntnisse sind nicht nötig – im Gegenteil: Nützliche Erfahrungen, die während Beruf oder Ausbildung gesammelt worden sind, können laut Feuerwehr in die Schulung mit eingebracht werden.

Ähnliche Artikel zum Thema:

„Waldbrand, Würmhochwasser, Verkehrsunfall“: Die Inhalte und Übungsszenarien der Ausbildung orientieren sich an den örtlichen Anforderungen. Im Praxisteil wollen die Kameraden zudem nur die Ausrüstung einsetzen, die die Wehr tatsächlich besitzt.

Die Schulung startet am kommenden Samstag mit dem ersten Modul. Los geht es um 10 Uhr auf dem Gelände der Feuerwehr. Mitmachen können Kraillinger Bürger und Bürgerinnen über 18 Jahre, die noch keine Vorerfahrungen aus der Jugendfeuerwehr mitbringen. Hier geht es zur Anmeldung.

Ja_zur-Feuerwehr

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>