Zwei junge Frauen bei Unfall getötet

Verl (NW) – Am späten Montagabend ereignete sich ein dramatischer Unfall auf einer Landstraße  in Verl (Kreis Gütersloh). Zwei junge Frauen kamen ums Leben. Sie prallten mit einem VW Polo seitlich gegen einen Baum und wurden im dem Pkw-Wrack eingeklemmt.

Tödlicher Unfall in Verl. Foto: Andreas EickhoffNach ersten Ermittlungen der Polizei war der Pkw in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Durch das Gegenlenken der 21-jährigen Fahrerin schleuderte der Polo quer über die Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw komplett zerstört.

Gegen 23.10 Uhr meldeten Augenzeugen per Notruf den Unfall. Umgehend wurden die freiwilligen Feuerwehren aus Verl und Kaunitz alarmiert. Doch für die Fahrerin und ihre 20-jährige Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät. Notarzt und Rettungsdienst konnten nur noch den Tod der beiden Frauen feststellen.

Die freiwilligen Feuerwehrleute mussten die Unfallopfer mit hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeugwrack befreien. Mit Unterstützung der Notfallbegleitung Gütersloh wurden die Angehörigen benachrichtigt. Auch die Einsatzkräfte können sich an das Team wenden, um die schrecklichen Bilder zu verarbeiten. (Foto: Andreas Eickhoff)

Ein Kommentar zu “Zwei junge Frauen bei Unfall getötet”
  1. sabine fauseweh

    Liebe Angehörige der beiden Mädels !
    Mit Erschrecken sah ich die vielen Lichter an der Senderstr.
    Ich möchte beiden Familien mein Beileit aussprechen, denn ich bin sehr bestürzt, daß es so junge Menschen getroffen hat. Sie sind zu zweit und werden es nun besser haben. Habe selber jemanden verloren und weiß, welch Lücke entsteht.
    VIELE LIEBE UND HERZLICHE GRÜSSE. Alle Stärke der Welt in dieser düsteren Zeit

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: