Donnerstag, 20. Juli 2017

Während Einsatz: Pkw kollidiert mit Feuerwehrfahrzeug

Baden (Österreich) – Die Feuerwehren aus Pottendorf und Ebreichsdorf (beide Bezirk Baden) sind am Sonntag zu einem Flächenbrand entlang der Autobahn A 3 alarmiert worden. Während der Nachlöscharbeiten übersah ein Pkw-Fahrer vermutlich die durch die Polizei vorgenommene Sperrung eines Fahrstreifens, teilte die Feuerwehr mit.

Einsatzkräfte eilen zum verunfallten Pkw. Foto: Screenshot YouTube

Einsatzkräfte eilen zum verunfallten Pkw. Foto: Screenshot YouTube

In der Folge kollidierte er mit Mittelleitwand, einem Feuerwehrauto und der Leitplanke. Zwei Maschinisten aus Pottendorf und Ebreichsdorf konnten sich buchstäblich in letzter Sekunde durch einen Sprung in Sicherheit bringen.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Der schwer verletzte Fahrzeugführer wurde umgehend durch die vor Ort befindlichen Feuerwehrkräfte erstversorgt. Nach dem Eintreffen des Roten Kreuzes kümmerte sich die Feuerwehr darum, den Verletzten aus dem Fahrzeug zu befreien. Der Rettungsdienst brachte ihn anschließend ins nächste Krankenhaus.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>