Samstag, 10. Dezember 2016

Tödlicher Unfall: Vater mit Kinderwagen von Auto erfasst

24. März 2015 von  

Weidenbach (BY) – Am Sonntag ereignete sich bei Weidenbach (Kreis Ansbach) ein tragischer Unfall. Auf der Staatsstraße 2220 wollte ein Mann mit seinem im Kinderwagen liegenden Sohn die Fahrbahn überqueren, als er von einem Pkw erfasst wurde. Der Vater erlitt tödliche und der Sohn schwere Verletzungen.

Der 37 Jahre alte Vater kam am Vormittag aus einem Waldweg zwischen Weidenbach und Esbach und lief mit dem Kinderwagen zunächst neben der Straße her. In Höhe der Einmündung eines Geh- und Radweges trat er unvermittelt auf die Fahrbahn. Er übersah ein in die gleiche Fahrtrichtung fahrendes Auto, welches einen weiteren Wagen überholte. Der 55-jährige Überholende konnte einen Zusammenprall nicht mehr vermeiden. Sein Pkw erfasste den Fußgänger sowie den Kinderwagen mit dem Kleinkind. Der Kinderwagen mit dem elf Monate alte Jungen schleuderte in den Straßengraben. Augenzeugen setzten Notrufe ab, Feuerwehr und Rettungsdienst waren wenige Minuten später vor Ort.

Ähnliche Artikel zu dem Thema aus dem Kreis Ansbach:

Während das Baby mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, kam für den Vater jede Hilfe zu spät. Der 37-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei bekam von der Staatsanwaltschaft für die Ermittlungen einen Sachverständigen beigestellt.

Vater wird von Pkw erfasst und stirbt. Foto: News5/Goppelt

Vater wird von Pkw erfasst und stirbt. Foto: News5/Goppelt

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!