Samstag, 10. Dezember 2016

Tödlicher Pferdeunfall bei Ansbach

16. November 2016 von  

Ansbach (BY) – Am Dienstagabend ereignete sich ein tragischer Unfall in der Nähe des mittelfränkischen Ansbach. Dabei kam ein Pferd zu Tode, zwei junge Reiterinnen erlitten schwere Verletzungen.

Zwei junge Reiterinnen wollten die Bundesstraße B13 zwischen Ansbach und Lehrberg mit ihrem Pferd überqueren. Sie übersahen einen herannahenden Pkw. Als der Fahrer des roten Audi das Tier auf der Fahrbahn erblickte, war es schon zu spät. Er versuchte noch zu bremsen, doch der Pkw erfasste das Pferd frontal.

Durch den Aufprall stürzten die Mädchen auf die Fahrbahn. Beide Reiterinnen verletzten sich schwer. Der Rettungsdienst brachte die Mädchen in ein Krankenhaus. Das Pferd überlebte den Zusammenstoß zwar mit schwersten Verletzungen. Doch letztlich blieb nur der Ausweg, es noch an der Unfallstelle einzuschläfern. Dafür rückte ein Tierarzt zum Einsatzort an.

An dem Pkw entstand ein Totalschaden. Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle aus.

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Dienstagabend (15.11.016) auf der B13 zwischen Ansbach und Lehrberg. Zwei Mädchen wollten auf Höhe der Abzweigung Wasserzell mit ihrem Pferd die Bundesstraße überqueren. Dabei übersahen sie einen herannahenden Pkw, der aus Richtung Ansbach nach Lehrberg fuhr. Der Fahrer des roten Audi konnte nach ersten Informationen nicht mehr rechtzeitig bremsen und erwischte das Pferd frontal. Die zwei wohl jugendlichen Mädchen flogen zusammen mit dem Pferd durch die Luft und landeten unsanft auf der Fahrbahn. Dabei erlitten beide schwere Verletzungen. Ob sich der Fahrer des Audi ebenfalls verletzte ist noch unklar. Das Pferd wurde bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass ein Tierarzt zur Unglücksstelle kommen musst, um es noch direkt vor Ort einzuschläfern. Die Feuerwehr musste sich nicht nur um die Absicherung der Unfallstelle im Feierabendverkehr kümmern, sondern auch um das Abbinden auslaufender Betriebsstoffe und die Reinigung der Straße. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist aktuell nicht bekannt. Foto: NEWS5 / Haag

Tödlicher Pferdeunfall bei Ansbach. Foto: NEWS5 / Haag

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!