Samstag, 3. Dezember 2016

Schwerer Lkw-Unfall auf Parkplatz

Bruchsal (BW) – Bei einem schweren Unfall an der A 5 bei Bruchsal (Kreis Karlsruhe) sind am Donnerstagmorgen zwei Lkw-Fahrer verletzt worden, einer von ihnen schwer. Ein Lastwagen war aus unbekannter Ursache auf einen auf einem Parkplatz stehenden weiteren Lkw aufgefahren.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das vordere Fahrzeug eingeknickt, so dass die Zugmaschine fast entgegen der Fahrtrichtung zeigte und mit dem Tank auf die Leitplanke geschoben wurde. Die Fahrerkabine des auffahrenden Fahrzeuges war nach der Kollision völlig deformiert. Die Feuerwehrabteilungen Bruchsal und und Untergrombach rückten aus, um den angeblich eingeklemmten Fahrer zu befreien. Wie sich herausstellte, war der Mann nur eingeschlossen. Mit hydraulischem Rettungsgerät öffneten die Einsatzkräfte die Fahrertür. Der Rettungsdienst transportierte den schwer verletzten 45-Jährigen in eine Klinik nach Bruchsal. Der Fahrer des stehenden Lkw erlitt leichte Verletzungen.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste von der Feuerwehr der Brandschutz sichergestellt und die rechten zwei Fahrspuren gesperrt werden. Hierbei kam es zu einem kilometerlangen Rückstau.

Lkw-Unfall auf der A5 bei Bruchsal. Foto: Czemmel/Feuerwehr

Lkw-Unfall auf der A5 bei Bruchsal. Foto: Czemmel/Feuerwehr

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!