Samstag, 3. Dezember 2016

„Rauchentwicklung“ hatte kuriose Ursache

25. August 2014 von  

Wunstorf (NI) – „Rauchentwicklung aus einer Tankstelle“ – mit dieser Meldung alarmierte die Leitstelle am frühen Samstagmorgen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wunstorf (Region Hannover). Den „Qualm“ gab es tatsächlich – ein Feuer jedoch nicht. 

Schnell waren nach der Alarmierung um 6.50 Uhr die ersten beiden Fahrzeuge und elf Kräfte vor Ort. Der erste Eindruck ließ Schlimmeres vermuten. Deutlich sichtbar drang der Rauch aus dem Verkaufsraum einer Tankstelle. Zügig waren Verteiler gesetzt und der erste Atemschutztrupp in Angriffsposition – da gab es Entwarnung. Die nachrückenden Kräfte auf der Anfahrt konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen.

Der „Rauch“ stammte aus einer Nebelmaschine. Doch es handelte sich nicht um eine Übung. Die Nebelmaschine gehört zu einer Einbruchmeldeanlage – sie soll im Falle eines unberechtigten Betretens auslösen und den Einbrechern mit eingeschränkter Sicht ihren Raubzug zumindest erschweren. Vermutlich, so teilte es die Feuerwehr mit, war die Anlage und damit die Nebelmaschine durch einen Schließfehler aktiviert worden.

"Rauchentwicklung" im Verkaufsraum einer Tankstelle: Eine Nebelmaschine, die zum Einbruchschutz gehört, hatte irrtümlich ausgelöst. Foto: Feuerwehr

„Rauchentwicklung“ im Verkaufsraum einer Tankstelle: Eine Nebelmaschine, die zum Einbruchschutz gehört, hatte irrtümlich ausgelöst. Foto: Feuerwehr

Kommentare

4 Kommentare zu “„Rauchentwicklung“ hatte kuriose Ursache”
  1. Theo Black sagt:

    Die Aachener Zeitung berichtete am 20.08 über einen ähnlichen Vorfall in Stolberg (Rhld)
    http://www.aachener-zeitung.de/lokales/stolberg/stolberg/premiere-fuer-die-feuerwehr-rauch-dient-zum-schutz-vor-einbrechern-1.897574

  2. Mathias Fischer sagt:

    So ungewöhnlich ist das nicht. In Trier haben das so einige Kaufhäuser.
    Der nebel löst zwar nicht die BMAs aus, jedoch rufen immer wieder Passanten an.

  3. Der Paparazzi sagt:

    @ Matthias: Wenn der Rauch dicht genug ist, löst auch die BMA aus. Vermutlich ist bis dahin aber schon die Polizei oder Sicherheitsdienst da und das Einbruchmeldesystem deaktiviert.

  4. frank kl sagt:

    wenn BMA nicht auslöst bei einem dichten nebel dann läuft da was falsch
    es gibt gesetzliche vorgaben was eine BMA haben muss.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!