Samstag, 3. Dezember 2016

Nach Halbfinale: Fernseher gerät in Brand

Braunschweig (NI) – War das zuviel für ein Fernsehgerät? Direkt nach Abpfiff des WM-Halbfinalspieles Deutschland gegen Brasilien rückten in Braunschweig die Ortsfeuerwehr Broitzem sowie die Berufsfeuerwehr gemeinsam zu einem gemeldeten Feuer im Starenweg aus.

Beim Eintreffen vor Ort stellte sich das Feuer als schwelendes Fernsehgerät dar, welches die hitzige Fußballpartie augenscheinlich nicht schadlos überstanden hatte. Eine Bewohnerin des Gebäudes fand die Partie vermutlich weniger spannend, sie war bereits beim Spielstand von 5:0 eingeschlafen.

Nachdem die Einsatzkräfte das Gerät ins Freie gebracht hatten, konnte der Fußballabend von den Bewohnern ruhig beendet werden – vom Fernseher abgesehen war es zu keinen Personen- oder Sachschäden gekommen. Nur für das Endspiel werden die Betroffenen ein neues Gerät benötigen.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!