Samstag, 10. Dezember 2016

Linienbus prallt auf geparkten Baustellen-Lkw

3. Mai 2014 von  

Hamburg – Ein Linienbus ist am Freitagvormittag in Hamburg mit einem mit Gerüstteilen beladenen Lastwagen zusammengeprallt. Bei dem heftigen Aufprall wurden insgesamt sieben Personen verletzt. Wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte ist noch unklar.

Durch den Aufprall bohrten sich Gerüstteile in die linke Vorderseite des Busses. Sie ragten nach dem Unfall wie Spieße tief in den Fahrgastraum. Teile flogen wie Geschosse durch den Bus. Vier Fahrgäste sowie der Busfahrer zogen sich bei dem Zusammenstoß Verletzungen zu. Auch zwei neben dem Lkw stehende Bauarbeiter wurden verletzt.

Schwerer Busunfall im Hamburg Wandsbek. Ein Linienbus ist auf einen am Fahrbahnrand geparkten Lastwagen geprallt. Foto:  Lars Ebner

Schwerer Busunfall im Hamburg Wandsbek. Ein Linienbus ist auf einen am Fahrbahnrand geparkten Lastwagen geprallt. Foto: Lars Ebner

Das Nahverkehrsmittel war Richtung Wandsbek-Gartenstadt unterwegs. Der Laster stand am Fahrbahnrand geparkt. Warum der Bus in den Lkw krachte, steht bislang noch nicht fest. Das Baustellenfahrzeug schleuderte mit dem Fahrerhaus in einen Vorgarten und drückte gegen einen Baum. Auch ein geparktes Auto wurde beschädigt.

Nach dem Unfall eilte ein Großaufgebot an Rettungsfahrzeugen an den Unfallort im Stadtteil Wandsbek. Die Vielzahl Verletzter wurde in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Kommentare

3 Kommentare zu “Linienbus prallt auf geparkten Baustellen-Lkw”

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!