Dienstag, 6. Dezember 2016

Kind klemmt in Metallzaun fest

Alkoven (Österreich) – Mit den Alarmstichwort „Kind steckt mit Kopf in Zaun“ wurden die Feuerwehren in Alkoven (Oberösterreich) am Freitagvormittag zu einer Personenrettung alarmiert. „Als wir am Einsatzort angekommen sind, steckte ein kleines Mädchen mit dem Kopf zwischen zwei Metallstäben eines Zauns“, so Einsatzleiter Wolfgang Beisl. Es dürfte diesen beim Spielen zwischen die Stäbe gesteckt haben und dann steckengeblieben sein.

Mit einem Akkuspreizer drückten die Feuerwehrleute die beiden Metallstäbe auseinander und befreiten das Kind so aus seiner Notlage. Nach der Übergabe an die Mutter wurde der Zaun wieder in die Ursprungslage versetzt und der Einsatz bereits nach 24 Minuten abgeschlossen. Das Mädchen blieb bei dem Zwischenfall unverletzt.

Ein Kind steckt im Zaun fest. Behutsam retten Feuerwehrleute das Mädchen. Foto: Kollinger

Ein Kind steckt im Zaun fest. Behutsam retten Feuerwehrleute das Mädchen. Foto: Kollinger

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!