Weihnachtsgeschäft: Verkaufsfläche unter Wasser

Bremen – In der Nacht zum Montag löste die Sprinkleranlage in einem Kaufhaus in der Bremer Innenstadt aus. Das Wasser beschädigte zirka 1.000 Quadratmeter Verkaufsfläche. Die Feuerwehr war stundenlang im Einsatz.

Um 2.39 Uhr meldete die Brandmeldeanlage eines Kaufhauses der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle einen Brand. Die ersteingetroffenen Einsatzkräfte stellten fest, dass die Sprinkleranlage in der zweiten Etage ausgelöst hatte – vermutlich aufgrund eines technischen Defekts. Zunächst schaltete die Feuerwehr die Sprinkleranlage zurück. Danach nahmen Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt das Wasser auf. Die nicht noch nicht betroffene Verkaufsfläche deckten sie mit Folie ab. Im Einsatz waren etwa 45 Feuerwehrleute.

Zur Schadenshöhe konnten bisher keine Angaben gemacht werden. Auch aufgrund des laufenden Weihnachtsgeschäftes dürfte der jedoch erheblich sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: