Dienstag, 23. Mai 2017

Hackschnitzellager in Brand

Wetzelsdorf (Österreich) – Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Wetzelsdorf ist am Donnerstagmorgen ein Lagerraum mit 30 Kubikmetern Holzhackschnitzeln in Brand geraten. Die Hackschnitzel dienen als regenerativer Brennstoff in Heizkraftwerken. 4 Feuerwehren aus der Marktgemeinde Jagerberg rückten aus.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Ein Nachbar entdeckte das Feuer und verständigte daraufhin die Feuerwehr. Nach Angaben des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark konnte durch die rasche Alarmierung und den gut geleiteten Einsatz eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden.

Insgesamt waren 59 Kräfte und 9 Einsatzfahrzeuge in den Einsatz eingebunden. Die Höhe des Schadens und die genaue Brandursache sind noch unklar.

Feuerwehr bei Nachlöscharbeiten in einem Hackschnitzellager. Foto: LFV Franz Fink

Feuerwehr bei Nachlöscharbeiten in einem Hackschnitzellager. Foto: LFV / Franz Fink

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!