Freitag, 18. August 2017

Gas-Kesselwagen in Düsseldorf entgleist

Düsseldorf (NW) – In Düsseldorf ist am Dienstagabend ein Güterzug entgleist. Der Zug hatte insgesamt elf Kesselwagen mit Propylen geladen – einem hochentzündlichen Gas.

Feuerwehr. Symbolfoto: Thomas WeegeLaut Feuerwehr sei aber kein Gas ausgetreten. Einer der Wagen war durch den Aufprall auf die Seite geworfen worden. Einsatzkräfte evakuierten und sperrten den angrenzenden Bahnsteig im Bahnhof Düsseldorf-Derendorf. Drei Löschzüge, mehrere Sonderfahrzeuge sowie der Rettungsdienst standen in Bereitstellung.

Problematisch war vor allem die Bergung des umgekippten Kesselwagens. So orderte die Einsatzleitung zwei Autokräne einer Fachfirma. Auch die Werkfeuerwehr Bayer Dormagen kam zum Einsatz. Derweil besetzten freiwillige Feuerwehren die verwaisten Berufsfeuerwehr-Wachen.

In der Nacht fingen dann Umpumparbeiten an: Einsatzkräften pumpten das Gas in leere Behälter. Dafür musste die Bahn die Oberleitung über dem verunfallten Waggon abbauen.

Die Bahnstrecke war während des Einsatzes gesperrt. Auch auf den um die Einsatzstelle liegenden Straßen kam es zu erheblichen Behinderungen. (Symbolfoto: Thomas Weege)

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>