Feuer bei Fußball-Star

Dortmund (NW) – In der Nacht zum Montag kam es zu einem Feuer in der Villa von Fußballprofi Nelson Valdez (Borussia Dortmund) im Dortmunder Stadtteil Gartenstadt. Als der 26-Jährige mit seiner Frau am frühen Morgen nach Hause kam, bemerkten sie den Brand. Valdez lief in die Villa, um seinen Hund Arami zu retten – jedoch ohne Erfolg.

Gegen 3.40 Uhr rückten die alarmierten Kräfte der Feuerwache 4 und der Freiwilligen Feuerwehr Berghofen an. Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand im Erdgeschoss schnell löschen. Ein zweiter Trupp rettete den Hund. Für den Golden Retriever kam diese Hilfe zu spät. Er starb in einer Tierklinik.

Der Sportler musste anschließend allerdings mit Verdacht auf Rauchgasvergoftung in ein Dortmunder Krankenhaus gebracht werden. „Aber glücklicherweise waren meine Kinder bei ihren Großeltern in Bremen“, sagte Valdez gegenüber der Presse.

Die Einsatzkräfte schätzten den Schaden auf rund 100.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache nahm die Polizei auf. Das Haus ist zunächst einige Wochen nicht bewohnbar.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: