Eisglätte: Ölbindemittel als Streusalz

Pilsum (NI) – In Pilsum (Kreis Aurich) brannte am Donnerstagabend ein historisches Wohnhaus, das sogenannte Schloss von Pilsum, mitten im Ortskern des kleinen Dorfes. Problem für die Feuerwehr: Die Zufahrt war so vereist, dass die Drehleiter erst nicht Stellung gebracht werden konnte. Doch die Kameraden wussten sich zu helfen.

Feuerwehrleute streuen Ölbindemittel auf eine vereiste Zufahrt. Erst danach gelingt es dem Maschinisten, die Drehleiter in Stellung zu bringen. Foto: Thomas WeegeMehrere Feuerwehren der Gemeinde Krummhörn waren zu dem Großbrand alarmiert worden. Aus Norden rückte der Einsatzleitwagen (ELW) 2 sowie die Drehleiter an. Wegen der engen Bebauung gab es nur eine geeignete Aufstellfläche für die Drehleiter. Doch der Platz im Garten sowie die steile Zufahrt waren völlig vereist. Die Drehleiter geriet beim Manövrieren mehrmals ins Rutschen.

Da sich das Feuer im Gebäude durch eine Holzbalkendecke durchfraß, wollte die Einsatzleitung auf die Drehleiter nur ungern verzichten. Kurzer Hand streuten die Kameraden die Eisflächen mit Ölbindemittel ab. Mit Erfolg: Beim erneuten Versuch gelang es dem Maschinisten das Fahrzeug sicher und punktgenau für eine Anleiterbereitschaft in Stellung zu bringen. Das Feuer löschten die Trupps unter Atemschutz im Innenangriff.

Verursacht worden war der Brand durch Kerzen am Weihnachtsbaum. Beim Auspusten der Kerzen hatte der Baum Feuer gefangen. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Den Schaden schätzt die Polizei auf zirka 100.000 Euro. (Text und Foto: Thomas Weege)

3 Kommentare zu “Eisglätte: Ölbindemittel als Streusalz”
  1. Ostfriesen, doch nicht so doof wie immer gesagt!!!

  2. Bindemittel als Streusalzersatz ! Ein guter und hilfreicher Tipp, Danke.

  3. Das funktioniert, ist aber nicht so gut wie Streusalz. Meine Oma hat meine Vorräte an Ölbindemittel komplett verstreut, gerutscht ist man nicht mehr, aber getaut ist das Eis auch nicht. In unserer Feuerwehr haben wir auf jedes Fahrzeug einen Schaumkanister voll Streusalz verladen, nach einem THL-Einsatz auf spiegelglatter Fahrbahn mit fünf Fahrzeugen waren wir schlauer.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: