Freitag, 24. März 2017

Einsatz mit dem TLF 9000/500 während der Reportage

27. April 2015 von  

Perleberg (BB) – Unser freier Autor Timo Jann ist für eine Reportage bei der Freiwilligen Feuerwehr Perleberg im Landkreis Prignitz, als der erste Einsatz die Fotosessions unterbricht: Während ein Kurierfahrer am Freitagmittag Post ausliefert, beginnt sein Kleintransporter, den er mit laufendem Motor vor einem Geschäft abgestellt hat, plötzlich zu rollen. Ein Motorplatzer hat das Fahrzeug in Gang gesetzt – und einen Brand ausgelöst. Brennend rollt das Fahrzeug über die Wittenberger Straße im Stadtzentrum der Kreisstadt.

Timo Jann Einsatz Perleberg01

Einsatz für die Feuerwehr Perleberg: Im Stadtzentrum muss ein brennendes Kurierfahrzeug gelöscht werden. Foto: Timo Jann

Um 11.34 Uhr alarmiert die Leitstelle Potsdam die FF Perleberg-Stadt. Kurz darauf rücken von der Feuerwache ein Kommandowagen (KdoW), ein Tanklöschfahrzeug (TLF) 9000/500, ein Tragkraftspritzen mit Wasser und „OneSeven“-Schaumanlage (TSF-W) sowie ein Löschgruppenfahrzeug (LF) 10/6 zur Einsatzstelle aus. Sie befindet sich nur knapp einen Kilometer von der Feuerwache entfernt.

Vom TLF 9000/500 wird zunächst der Schnellangriff vorgenommen, ehe sich der Angriffstrupp des TSF-W mit Atemschutz ausgerüstet hat und ein Rohr mit „OneSeven“-Schaum einsetzen kann. Parallel dazu werden aus dem Laderaum die geladenen Postsendungen geborgen und dem Transportunternehmen übergeben.

Nach den Löscharbeiten streut die Feuerwehr eine Ölspur aus der Wittenberger Straße mit Bindemittel ab, die der Motorplatzer während des Rollens des Fahrzeugs verursacht hat. Nach einer Stunde ist der Einsatz beendet und der Kleintransporter abgeschleppt.

Die Freiwillige Feuerwehr Perleberg stellen wir vorraussichtlich in der Ausgabe 8/2015 des Feuerwehr-Magazins vor.
Ein Highlight der FF ist das TLF 9000/500, ein Tatra T815-7, Baujahr 2011.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!