Montag, 21. August 2017

Autobahn 3: Sattelzug in Vollbrand

Mogendorf (RP) – Auf der Autobahn 3, kurz hinter dem Dernbacher Dreieck, ist am Dienstagmorgen ein Sattelzug völlig ausgebrannt. Der polnische Lkw-Fahrer hatte noch vergeblich versucht, den Brand mit einem Feuerlöscher zu ersticken. Ausgebrochen war der Brand offenbar im Bereich des Vorderreifens der Zugmaschine.

Innerhalb von Minuten erfassten die Flammen das Fahrerhaus. Beim Eintreffen der Tanklöschfahrzeuge (TLF) 16/25 aus Mogendorf und Siershahn stand nicht nur die Zugmaschine sondern auch Teile der Böschung in Vollbrand. Die Flammen erfassten bereits den Auflieger. Mit zwei Schwerschaumrohren nahmen die Einsatzkräfte die Brandbekämpfung auf. Um den Sattelauflieger endgültig löschen zu können, mussten 20 Tonnen Bananen von Hand entladen werden.

Zur Unterstützung rückte die Einheit Dernbach mit einem Löschgruppenfahrzeug (LF) 16/12 und Wärmebildkamera nach. Minustemperaturen sorgten für gefrierendes Löschwasser und für eine glatte Fahrbahn. Im morgendlichen Berufsverkehr stauten sich die Fahrzeuge hinter der Einsatzstelle auf über 15 Kilometer, betroffen hiervon war auch die A 48 aus Richtung Koblenz.

Lkw-Brand auf der A 3: Ein mit 20 Tonnen Bananen beladener Sattelzug brennt in voller Ausdehnung. Foto: Thomas Huberty

Lkw-Brand auf der A 3: Ein mit rund 20 Tonnen Bananen beladener Sattelzug brennt in voller Ausdehnung. Foto: Thomas Huberty

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>