Samstag, 10. Dezember 2016

Tödlicher Unfall mit Rettungshubschrauber

5. März 2015 von  

Stuttgart (BW) – Bei einem Arbeitsunfall mit einem Rettungshubschrauber ist am Donnerstag in Stuttgart ein Mann ums Leben gekommen. Der 53-Jährige wurde vom laufenden Heckrotor des Helikopters getötet.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 9.45 Uhr auf dem Hubschrauberlandeplatz des Katharinenhospitals. Der Rettungshubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht (DRF) war auf der Plattform gelandet und sollte einen Patienten in ein anderes Krankenhaus transportieren. Dabei geriet der Mitarbeiter des Klinikums offenbar zu nahe an den noch rotierenden Heckrotor.

Ähnlicher Artikel zum Thema:

Die Ermittlungen zum Unfallhergang haben die Beamten der Kriminalpolizei und der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig übernommen. Die Krankenhausleitung des Klinikums Stuttgart zeigte sich über diesen tragischen Unfall tief betroffen. „Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gehört den Angehörigen“, wird Geschäftsführer Dr. Ralf Michael Schmitz in einer Mitteilung zitiert.

Tödlicher Unfall mit Rettungshubschrauber in Stuttgart. Foto: 7aktuell.de/Eyb

Tödlicher Unfall mit Rettungshubschrauber in Stuttgart. Foto: 7aktuell.de/Eyb

Kommentare

1 Kommentar zu “Tödlicher Unfall mit Rettungshubschrauber”
  1. Christoph Dennenmoser sagt:

    So tragisch wie unnötig.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!