Mittwoch, 16. August 2017

Polizei-Transporter stürzt in Wassergraben

Wunsiedel (BY) – Bei einem Verkehrsunfall im Stadtgebiet von Wunsiedel (Oberfranken) verletzten sich am Dienstagmittag fünf junge Beamte der Nürnberger Bereitschaftspolizei leicht. Sie waren mit einem Transporter in einen Wassergraben gestürzt.

Dieser Polizeibus stürzte in Wunsiedel in einen Wassergraben. Foto: Bayerische PolizeiDer Fahrer des Ford Transit kam auf einer abschüssigen, regennassen Kopfsteinpflaster-Straße in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und rutsche mit dem Polizeifahrzeug in den vorbeifließenden „Mühlgraben“. Beim Aufprall im Graben zogen sich die fünf Polizisten leichte Verletzungen am Kopf und an den Beinen zu. Vorsorglich brachte der Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes die vier jungen Männer und eine Frau im Alter zwischen 20 und 26 Jahren ins Krankenhaus. Der Schaden am Polizeibus wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>