Freitag, 21. Juli 2017

Löschfahrzeug auf Alarmfahrt übersehen

15. Dezember 2015 von  

Radeberg (SN) – Ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Radeberg (Kreis Bautzen) war am Samstag an einem Verkehrsunfall während einer Einsatzfahrt beteiligt.

Der Fahrer steuerte das Einsatzfahrzeug bei eingeschalteten Sondersignalen stadteinwärts zum Einsatzort. Ein Pkw bog an einer Kreuzung nach links ab. Wie die Polizei mitteilt, habe der Pkw-Fahrer dabei das Feuerwehrfahrzeug nicht beachtet. Der Fahrer des Löschfahrzeugs konnte den Zusammenprall nicht mehr verhindern.

Schwerer Unfall am Samstagabend mit einem Feuerwehrfahrzeug. Foto: xcitePRESS

Schwerer Unfall am Samstagabend mit einem Feuerwehrfahrzeug. Foto: xcitePRESS

Der Pkw-Fahrer musste mit schweren Verletzungen in die Uniklinik nach Dresden gebracht werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Das Einsatzfahrzeug blieb soweit intakt, dass es zum Ausleuchten der Unfallstelle genutzt werden konnte.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>