Dienstag, 6. Dezember 2016

Lkw prallt gegen Feuerwehr-Sicherungsanhänger

Wallersdorf (BY) – Unfall an einer Einsatzstelle: Ein Lkw ist an einer Unfallstelle auf der A 92 im Kreis Dingolfing-Landau gegen einen Verkehrssicherungsanhänger (VSA) der Feuerwehr Wallersdorf geprallt. Der Lkw-Fahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der VSA muss als Totalschaden abgeschrieben werden.

Nach Angaben der Polizei befanden sich die Feuerwehren aus Landau, Pilsting und Wallersdorf bei einem umgestürzten Silozug im Einsatz. An der Unfallstelle war der rechte Fahrstreifen der zweispurigen Autobahn gesperrt.

Symbolfoto: Feuerwehrfahrzeug mit Verkehrssicherungsanhänger (VSA). Foto: Hegemann

Symbolfoto: Feuerwehrfahrzeug mit Verkehrssicherungsanhänger (VSA). Foto: Hegemann

Rund 40 Minuten nach dem ersten Unfall näherte sich ein 32 Jahre alter Mann mit einem 7,5-Tonnen-Lkw auf der linken Spur der Gefahrenstelle. Nach Polizeiangaben bemerkte er offensichtlich zu spät, dass ein vorausfahrendes Fahrzeug vor der Einsatzstelle abbremste. Um nicht auf das Fahrzeug aufzufahren, bremste er seinen Lkw stark ab und lenkte zeitgleich sein Fahrzeug auf den rechten Fahrstreifen. Dort prallte der Lkw gegen den an einem Löschfahrzeug angehängten Verkehrssicherungsanhänger der Feuerwehr Wallersdorf und anschließend gegen die Leitplanke. Den Schaden schätzt die Polizei auf insgesamt rund 35.000 Euro.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!