Hamburg: Höhenretter an Akademie abgestürzt

Hamburg – Bei einer Übung an der Feuerwehr-Akademie in Hamburg ist am Dienstag ein Höhenretter abgestürzt. Das bestätigte Feuerwehrsprecher Martin Schneider auf Anfrage von feuerwehrmagazin.de.

Das Unglück hatte sich gegen 12.45 Uhr bei einer Übung der Höhenretter der Berufsfeuerwehr auf dem Trainingsgelände an der Bredowstraße im Stadtteil Billbrook ereignet. Aus welcher Höhe und vor allem warum der Feuerwehrmann abgestürzt war, war zunächst unklar. Schneider: „Er war ansprechbar und wurde ins Krankenhaus gebracht.“ Weitere Angaben waren zunächst nicht zu erfahren. (Text: tja)

Ähnlicher Artikel zum Thema:

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: