Dienstag, 28. März 2017

Feuerwehrmann mit hydraulischem Rettungsgerät verletzt

14. August 2015 von  

Enger (NW) – Bei einem Technische Hilfeleistungs-Einsatz geriet eine Einsatzkraft der Feuerwehr Enger (Kreis Herford) am Freitag mit der Hand zwischen das hydraulische Rettungsgerät und die Fahrzeugkarosserie. Der Feuerwehrmann schirmte eine verunglückte Insassin mit einem Schutzschild ab, als der Spreizer abrutschte. Beim erneuten Ansetzen des Spreizers kam es zu dem Unfall.

Symbolbild Feuerwehr. Foto: Timo Jann

Symbolbild Feuerwehr. Foto: Timo Jann

Der Verkehrsunfall hatte sich ereignet, als eine 48-jährige Autofahrerin die Vorfahrt missachtete und mit einem Lkw zusammen stieß, teilte die Polizei mit. Sowohl die Fahrerin des Pkw als auch der Fahrer des Lkw wurden schwer verletzt. Die Feuerwehr musste die eingeklemmte Fahrerin mit hydraulischem Rettungsgerät aus ihrem Fahrzeug befreien.

Ähnliche Artikel zum Thema:

In der Polizeimeldung der Kreispolizeidirektion Herford heißt es, der Feuerwehrmann sei schwer verletzt worden. Die Wehrführung teilte jedoch gegenüber feuerwehrmagazin.de mit, dass es glücklicherweise nur zu einer leichten Quetschung an der Hand gekommen sei und dass keine bleibenden Schäden festgestellt werden konnten.

Nach dem Eigenunfall habe die Einsatzleitung einen zweiten Rettungswagen und Notarzt alarmiert. Da der örtliche Notarzt bereits in den Einsatz eingebunden war, flog der zweite Notarzt mit einem Rettungshubschrauber (RTH) ein. Auch der Feuerwehrmann ist mit dem RTH in eine Spezialklinik nach Bielefeld geflogen worden. Dies könnte nach Ansicht der Wehrführung bei der Polizei zu einem falschen Bild geführt haben.

Kommentare

1 Kommentar zu “Feuerwehrmann mit hydraulischem Rettungsgerät verletzt”
  1. Michael sagt:

    Jeder Verletzte, der nach einem Unfall stationär im Krankenhaus verbleibt (auch nur für einen Tag), zählt in der Polizeistatistik als schwerverletzt und wird daher auch so in den Pressemeldungen erwähnt.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!